· 

Danke!

Danke sagen!

Herbst an einem Teich in Schleswig-Holstein mit Wasser, Wolken und Bäumen
Panorama aus mehreren Aufnahmen mit dem Smartphone und mit Lightroom zusammen gesetzt zu dieser Aufnahme

Bei der Neugestaltung und dem Umzug meiner Website zu Jimdo sind mir noch ein paar Dinge in den Sinn gekommen, die ich hier einfach mal ansprechen möchte. Man nimmt viele Dinge als viel zu selbstverständlich hin.

 

Nicht alle Inhalte im Netz werden von Firmen beauftragt oder unterstützt. Vieles lebt davon, dass Menschen ihr Wissen, ihre Erfahrungen oder Hobbies in ihrer Freizeit aufarbeiten und in einer Form online stellen. 

 

Viel zu selten nutzt man die Gelegenheit diesen Menschen zumindest einmal eines zu sagen: Danke! Danke für Euren Aufwand die Dinge online zu stellen! Ich versuche wenigstens ein "I Like" zu hinterlassen. Dies ist zwar wörtlich gesehen kein Danke, aber man könnte es so sehen, oder?

 

Es gibt ein paar Menschen die ich hier mit ihrer Arbeit mal erwähnen möchte: 

 

WEBSITE

In Sachen Fotografie und Web hatte ich in den letzten Jahren ein gewisses Formtief. Was mich jedoch immer am Thema gehalten hatte, waren die Beiträge von verschiedenen Menschen im Bereich Fotografie. Mit am meisten blieb mir in dem Zusammenhang Jörg Langer mit seiner Seite Digitalter-Augenblick.de im Kopf. Er hat gerne neues Arbeitsgerät / Spielzeug im Einsatz, vermittelt mir jedoch immer den Eindruck, dass man eben mit einer "Kompakten" vorzeigbare Aufnahmen machen kann. Seine Berichte triggerten nicht zwangsläufig bei mir das GAS-Syndrom. Eine Kamera mit "nur" einer Brennweite (Stichwort Leicakuh) muss kein Nachteil sein, sondern eher eine Förderung des Gehirns. Der Bolide von Namhaften Herstellern muss es eben nicht sein. Ich freue mich jedenfalls schon auf die weiteren Beiträge von ihm mit gut lesbaren Texten und tollen Aufnahmen.

 

Danke Jörg! Danke für deine Zeit, die du u.a. damit verbringst, dass Menschen wie ich deine Bilder bestaunen und Berichte lesen können! Nicht zu vergessen: Danke Stephanie Langer, dass du deinen Mann so unterstützt!

Screenshot der Seite digitaler-augenblick.de
Screenshot: Digitaler-Augenblick.de vom 06.10.2016
Screenshot der Website happyshooting.de
Screenshot der Website: happyshooting.de vom 06.10.16

Ich hoffe sehr, dass die Screenshots so in Ordnung gehen! Wenn nein, bitte kurze Info und ich entferne sie umgehend!

Podcast

Dienstag kann schon mal an einem Mittwoch oder Donnerstag sein!

 

Wie bitte? Was schreibt der jetzt hier? Keine Sorge! Mit mir ist alles in Ordnung! Wer näheres dazu wissen möchte, sollte einfach in die Podcast-Folgen auf HappyShooting.de reinhören! Nahezu jede Woche bringen Chris Marquardt und Boris Nienke eine neue Folge des Podcasts heraus. Sie berichten von ihren eigenen Erfahrungen rund um die Fotografie, gehen auf Fragen der Höhrer ein, kommentieren Neuigkeiten aus der Branche und vieles mehr. Wie im Fluge vergehen die bis zu zwei Stunden langen Folgen. 

 

Da meine Fahrtzeiten ins Büro und somit meine Podcast-Höhren-Zeiten stark reduziert sind, höre ich die Folgen meist in 1,2x facher Geschwindigkeit. Von höheren Geschwindigkeiten würde ich abraten. ;-) Für mich, als Höhrer der ersten Folge, noch immer beste Unterhaltung und Motivation zum Thema Fotografie!

 

Danke Euch beiden für das Engagement! Und irgendwann in den nächsten Jahren sehen wir uns auf einem Eurer Workshops!

Ehefrau

Nicht nur Jörg Langer hat eine Frau an seiner Seite die ihn unterstützt. Im Hause Anton wird mir ebenfalls sehr oft der Rücken frei gehalten, sollte ich denn tatsächlich mal am Rechner sitzen. 

 

Danke Anke!* 

 

Als Fotograf beiße ich mir am Model Anke Anton die Zähne aus. Sie sieht für mich so oft echt toll aus. Sobald jedoch eine Kamera bewegt wird, gehen im besten Fall die Augen zu! Oder es kommen strafende Blicke! Wir haben noch einige Jahre zusammen vor uns und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Ausschussquote irgendwann sinken wird!

 

*Der Spruch musste jetzt sein. *smile*

Anmerkung der Ehefrau vom 08.10.16:

"Da kommt aber noch ein "richtiges Foto" rein!"

So soll es sein!

Person Anke Anton mit einem strafenden Blick
Sie hat mich wieder bemerkt. Es nützen selbst die 600mm Brennweite nichts.

Und viele mehr ...

Darüber hinaus habe ich in den vergangenen Monaten natürlich noch viele weitere Artikel über den RSS-FEED gelesen, Beiträge auf Facebook geliked und vieles mehr. Alle so detailliert aufzuführen, würde dann wieder doch zu weit führen. Und die geliebte Ehefrau würde noch weiter in Sachen Toleranz gefordert. Man soll den Bogen ja nicht überspannen! Ich gehe nun mal meine Frau suchen, um Danke zu sagen! Live und in Farbe!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jörg & Stephanie (Samstag, 08 Oktober 2016 16:19)

    Hey, das sind ja rührende Worte. Wir sitzen gerade bei einem Bierchen und Fischbrötchen im Neustädter Hafen in der Sonne und haben deine lieben Worte eben gemeknsam gelesen! DANKE Sir!

Jens Anton Logo Photography

Hier schreibe und zeige ich Bilder und veröffentliche meine Erfahrungsberichte zu verschiedenen Themen. Im engeren und / oder weiteren Sinne haben diese mit der Fotografie zu tun. 

Weitere Aktivitäten online bei: