Der Sommer geht, der neue Auftritt kommt!

Wieder da ...

Lange hat es gedauert und es hat gefühlt und real eine Ewigkeit nach einer Baustelle auf der Website ausgesehen.

 

Mehrmals hatte ich eine Aktualisierung angekündigt. Nun hat es endlich geklappt.

 

Im vergangenen Jahr hatte ich zuletzt mit einem neuen Design begonnen, alte Beiträge entfernt und bin doch nie zum Ende gekommen.

 

Bei der Umleitung von foto-rallye.de auf diese Seite wird es vorerst bleiben. Zwei Seiten sollte man nicht beginnen, wenn man jahrelang mit einer schon Probleme hatte sie am Leben zu halten.

Baukräne in der Hafencity Hamburg bei Sonnenaufgang
Bausstellen an vielen Stellen in Hamburg

Woran lag es?

So ganz klar kann ich es nicht sagen. Es waren viele kleine Gründe dafür verantwortlich. Einer davon war sicherlich der, dass ich die Lust am fotografieren verloren hatte. Nicht jedoch das Interesse an der Fotografie selbst. Und was soll man auf einer Seite zeigen, die sich im Schwerpunkt um Bilder / Fotografie drehen soll, wenn man selbst keine sehenswerten Bilder außerhalb von Familienfotos mehr macht? Die News aus der Fotoszene nochmal wiedergeben? Das können andere viel besser. Was diese Seiten nicht können: Meine visuellen Eindrücke wiedergeben! Und das möchte ich in Zukunft überwiegend auf dieser Seite tun.

 

Woher kommt nun die Motivation und die neuen Eindrücke?

In der zweiten Jahreshälfte 2016 kamen verschiedene Faktoren zusammen, die mich nun mehr an die frische Luft bringen.

 

Einer dieser Faktoren ist der Umzug meines Arbeitgebers in sein neues Gebäude in der Hafencity. Das neue Umfeld will natürlich erkundet werden und bringt den bisherigen Bewegungsverweigerer nach draußen. In Kombination mit der aufgefrischten Lust am fotografieren, nutze ich nun den Weg zum Büro und die Pause zur Suche neuer Perspektiven. 

 

 

Womit fotografiere ich derzeit? Im Grunde mit allem was mir derzeit digitale Bilder liefert und ich dabei habe. Die beste Kamera ist bekanntlich die, die man dabei hat. In meinem Fall ist dies in der Regel ein Smartphone von LG*. Danach folgt die Canon EOS 750D*, eine Canon Powershot SX620* und die Canon 5DMKII* war auch schon mit.

 

Wobei ich sagen muss, dass die 5D schon fast zu schwer ist für den täglichen Weg ins Büro und am häufigsten zu Hause bleiben muss. Mehr dazu im Laufe der Zeit. Tage oder Wochen, nicht jedoch Jahre ... Alles wird gut!

 

*Die Links landen auf der Seite des Herstellers, keine Affiliate Link o.ä.

 

Blick in Richtung Spiegelgebäude, Hamburg Hauptbahnhof und Lohsepark
Blick in Richtung Spiegelgebäude, Hamburg Hauptbahnhof und Lohsepark

Hier schreibe und zeige ich Bilder und veröffentliche meine Erfahrungsberichte zu verschiedenen Themen. Im engeren und / oder weiteren Sinne haben diese mit der Fotografie zu tun. 

Weitere Aktivitäten online bei: