Über mich

Geboren im Jahre 1975 in Hessen, wuchs ich in einer Familie auf, in der das Thema Fotografie schon immer eine (Hobby)Rolle spielte.

 

Es lagen immer Fotozeitschriften in Sichtweite. In Ausgaben des Stern fanden sich meist beeindruckende Fotostrecken.

 

So kam es, wie es kommen musste. Ich erhielt mit 14 die erste eigene gebrauchte Spiegelreflex. Es war eine Olympus OM40.

 

Nach deren Defekt, folgte eine Spiegelreflex mit Autofokus von Canon. Dieser Marke bin ich bis heute treu geblieben.

 

In den 1990ern verlor ich ein wenig das Interesse an dem Thema und es beschränkte sich auf Urlaube und ein wenig "Reportage" wenn es mit Freunden zu Ausflügen ging.

 

Mit der ersten digitalen Spiegelreflex im Jahre 2005 hat die Fotografie mehr und mehr Aufmerksamkeit zurück bekommen. Der Spaß wuchs! Brauchte man doch nicht mehr warten und keine Dia-Kästen mehr füllen.

 

Ab 2011 kam es zu Aufträgen im Bereich Veranstaltungsreportage. Einem Bereich der mir sehr viel Freude bereitet, wenn ich ihn im Sinne des stillen Beobachters ausführen kann. 

 


2012 nahm ich die berufliche Chance wahr, im Bereich Online Media & Graphics tätig zu werden. Im Rahmen der neuen Herausforderung lernte ich sehr viel im Bereich Websites und Webmonitoring. In dem mir schon bekannt geglaubten Bereich Adobe Lightroom gab es noch einige Lerneffekte, als es darum ging den Bildbestand eines Konzerns zu erfassen.  

 

Auf dem Gebiet der Fotografie stellten sich mir u.a. die Fragen:

  • Wie bekommt man Menschen dazu sich fotografieren zu lassen, wo sie sich doch am liebsten gar nicht fotografieren lassen wollen?!
  • Wie erhält man Ergebnisse mit denen die Personen zufrieden sind?

Bevor ich diese und weitere Fragen für alle Beteiligten zur vollsten Zufriedenheit beantworten konnte, ergab sich die Möglichkeit, zurück in den gelernten Beruf zurück zu wechseln.

 

Die Buchhaltung! Zahlen! Soll und Haben! Eine tolle Welt! Meine berufliche Welt! 

 

Ich bin froh, diesen Ausflug in einen anderen Bereich gewagt zu haben. Meine Berufswelt hat jedoch mit Zahlen zu tun!

 

Die private Zeit gehört der Familie, dem Garten ein paar kleineren Aufträgen im Rahmen des angemeldeten Nebengewerbe und natürlich wieder der Fotografie!

 

 

Welche Arten von Aufträgen gab es und wo:

  • Immobilien - Aufnahmen für die Vermietung einer möblierten Wohnung
  • Silberhochzeit - Im Restaurantschiff am Museumshafen Oevelgönne
  • Hochzeit und Jubiläen - Hochzeit und verschiedene Jubiliäen bei den Alsterköchen im Ruderclub Favorite Hammonia
  • Hochzeit - Hochzeit im Schlosshotel Westerholt
  • Farewell-Party - Veranstaltung in Hauptkirche St. Michaelis (Hamburger Michel)
  • Verabschiedung - Veranstaltung anlässlich der Verabschiedung in den Ruhestand im Schlosshotel Kassel
  • Dienstjubiläum - Mitarbeiter haben privat ihr Dienstjubiläum im historischen Wartehäuschen gefeiert.
  • Dienstjubiläen - in den Räumen der Hamburger Firmen

Veröffentlichungen

  • Titelbild eines Mitarbeiter Magazins
  • Einige Aufnahmen aus der Zeit im Bereich Online Media & Graphics finden sich noch heute auf der Unternehmenswebsite und in Broschüren

Aufträge außerhalb der Fotografie

  • Administration der Website www.dogmeetsfuchs.de, zunächst mit WordPress, inzwischen über JIMDO
  • Digitalisierung von Zeitschriften

und ein paar kleinere Dinge mehr.


Jens Anton Logo Photography

Hier schreibe und zeige ich Bilder und veröffentliche meine Erfahrungsberichte zu verschiedenen Themen. Im engeren und / oder weiteren Sinne haben diese mit der Fotografie zu tun. 

Weitere Aktivitäten online bei: